Shanghai – Kontrastreiche Städte in Fernost Teil 1

Shanghai„Tor zur Welt“ 

Ist die Wirtschaftsmetropole von China mit mittlerweile ca. 25 Mill.Einwohner.

Auf meiner Asienreise hatte ich glücklicherweise (aber auch anstrengend) einen Stop Over von 10 Stunden in Shanghai. Ich habe die Gunst genutzt , um zwei bis drei Sehenswürdigkeiten der Stadt kennenzulernen. Viel mehr Punkte sind kaum möglich, da die Entfernungen recht groß sind und trotz eines sehr gut ausgebauten METRO Netzes Zeit kosten. Um noch mehr Zeit zu sparen bin ich zunächst eine Teilstrecke mit dem Transrapid (Maglev, Magnetic levitation =Magnetschwebe-Bahn) gefahren. „Pudong Airport – Longyang Road“

Shanghai – Transrapid

Shanghai – Bund

Der Bund – wurde zunächst als Deich von den Niederländern zum Huang Pu Fluss errrichtet. Von hier aus könnt Ihr spektakuläre Blicke auf die Skyline genießen, besonders für Foto-Fans zum Sonnenuntergang ein Hot-Spot.

Shanghai – Bulle

Unterwegs trifft man auch immer wieder auf Menschen, denen selbst mein Kamera-Blitzlicht nicht aus der Ruhe bringt :-))) Der Bulle soll Shanghai in Krisenzeiten Zuversicht und der Börse Glück bringen. 

Shanghai  – Altstadt

Lohnenswert ist auch ein Besuch der geschichtsträchtigen Altstadt. Die sehr schön restaurierten Häuser sind nicht nur tagsüber, sondern auch nachts eindrucksvoll ins Licht gerückt.

 

Nächster Stop auf meiner Asienreise ist die für mich mit die aufregendste und interessanteste Stadt – „Bangkok“ (Metropolis)

Don´t miss it, coming very soon :)))

This entry was posted in Reisen.