Tag des offenen Denkmals – Müngstener Brücke

Am 15.09.2017 hatten Web-Master Stefan und ich die einmalige Gelegenheit, am Tag des offenen Denkmals auf Deutschlands höchster Eisenbahnbrücke (architektonische Höhe 107 Meter), eine Brücken-Führung zu erleben. Mit der beeindruckenden Kulisse des Bergischen Landes, der teilweise über unseren Köpfen hinwegfegenden S-Bahn S7 und einer am Ende sehenswerten Reflexion der Brücke im Abendlicht, war es ein beeindruckendes Erlebnis.

Da die Brücke momentan in einem Groß-Projekt saniert wird, konnten wir auch viele geschichtliche sowie bautechnische Informationen von dem Projektleiter persönlich erfahren. Die Fertigstellung des 30 Millionen Euro umfassenden Projektes ist 2019 geplant. Noch in diesem Jahr wird zum 120. Jubiläum der 2. Versuch unternommen, die beeindruckende Stahl-Bogen-Brücke unter Schutz des UNESCO-Weltkulturerbes eintragen zu lassen. 

Ich bin gespannt, ob es klappt. Die Brücke ist in jedem Fall ein bedeutendes Zeugnis der Ingenieurleistung Ende des 19. Jahrhunderts.

This entry was posted in Bergisches Land.